Langer Slalom

Inhalt der Grundfahraufgabe

Der Bewerber hat ein Slalomstrecke  (Länge ca. 80m, 5 Leitkegel, Abstand 9m, anschließend 7m) mit einer Anfangsgeschwindigkeit von ca. 30km/h mit annähernd gleichbleibender Geschwindigkeit zu durchfahren. Die Aufgabe darf nicht im 1.Gang gefahren werden. Kupplungsbereitschaft ist erforderlich.

Fehlerbewertung

  • Zu geringe Geschwindigkeit
  • Auslassen eines Feldes
  • Umwerfen eines Leitkegels
  • Berühren der Fahrbahn mit einem Fuß

 

Hier könnt Ihr euch die Übung als Video-Clip anschauen